Mallorca Mandeln natur

Mallorca Mandeln

naturbelassen

Die wild gewachsenen mallorquinischen Mandeln bestechen durch einen unverwechselbaren, leicht süßlichen Geschmack. Pur verzehrt sind sie ein Hochgenuss für Feinschmecker und machen jede Koch- und Back-Spezialität zu etwas Besonderem. Obwohl Mandeln einen hohen Gehalt an Eiweiß aufweisen, gehören sie zu den basenbildenen Lebensmitteln. Das ist vor allem mit dem hohen Gehalt an Magnesium zu begründen. Dieser Mineralstoff wird vom Körper basisch verstoffwechselt und fördert damit eine ausgewogene Säure-Basen-Balance. Gerade deshalb sollten Mandeln unter keinen Umständen in der Ernährung von Sportlern, die zu einer natürlichen Übersäuerung neigen, fehlen.

  • Vegan

Herkunft

Spanien

Einzigartig in Herkunft und Geschmack! Unsere neuen Mallorca Mandeln haben ihren Ursprung, wie der Name bereits verrät, auf der beliebten spanischen Insel Mallorca. Im Osten der Balearen-Insel, genau genommen in der Region Artá, wachsen die aromatischen Kerne. Von Januar bis Februar verwandelt sich die Landschaft in eine Pracht aus weiß oder zart rosa-farbenden Mandelblüten und ist damit Ziel vieler Besucher.
Die Besonderheit der mallorquinischen Mandeln liegt in der unverwechselbaren Süße und dem milden Geschmack. Aufgrund dieser Qualitätsmerkmale bedienen sich Mallorca Mandeln bereits einer langen Tradition in der spanischen Küche.

Nährwertangaben

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Brennwert in kJ (kcal)2763 (669)
Fett62 g
davon gesättigte Fettsäuren5,5 g
davon einfach ungesättigte Fettsäuren42,4 g
Kohlenhydrate4 g
davon Zucker3,8 g
Eiweiß21 g
Salz *0,06 g
Magnesium
Prozentsatz der Referenzmenge**
170 mg
  45 %

Die Nährwerte bei Naturprodukten unterliegen natürlichen Schwankungen. 
* Der Salzgehalt ist ausschließlich auf natürlich vorkommendes Natrium zurückzuführen. Davon ausgenommen sind Produkte, bei denen Salz in der Zutatenliste aufgeführt ist.
** Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400/200 kcal)

Zutaten

Mandelkerne

Allergiker-Hinweise

In unserer Produktion werden auch andere Schalenfrüchte und Erdnusskerne verarbeitet.