Ein Verzicht der glücklich macht. Mit einer schonenden Basenfastenkur geben Sie dem Organismus die Möglichkeit zum Großputz.
Sabine Wacker

Entwicklerin von basenfasten – die wacker-methode®

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Säure-Basen-Haushalt?

Der Säure-Basen-Haushalt ist eines der wichtigsten Regulationssysteme des Organismus.
Körperliche Puffersysteme wie zum Beispiel die Niere, die Leber oder die Lunge sorgen für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen in unserem Organismus.

Unterstützen Sie Ihren Regulationssystemen, indem Sie unsere basischen Trockenfrüchte in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen!

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Säuren, Basen und dem pH-Wert?

Der pH-Wert wird auf einer Skala von 0–14 bemessen. 0 bedeutet extrem sauer, 7 ist neutral und 14 extrem basisch. Unser Blut liegt bei einem pH-Wert von knapp über 7 und darf auch nur sehr geringen Schwankungen unterliegen, da es sonst zu Störungen im gesamten Stoffwechsel kommen kann.

Die richtige Ernährung im Blick! Worauf sollte man achten?

Nahrungsmittel sind sauer oder basisch und besitzen damit einen pH-Wert. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen Beispiele, wie Lebensmittel auf den Säure-Basen-Haushalt wirken können. Die Säure bildenden Lebensmittel werden durch einen negativen Wert (-), die basisch wirkenden Lebensmittel durch einen positiven Wert (+) dargestellt.

Säure bildende Lebensmittel (-), z.B.: Fleisch, Fisch, Käse, Weißbrot, Butter & Margarine, Erbsen, Rosenkohl

Basische Lebensmittel (+), z.B.: Spinat, getrocknete Feigen, Bananen, Milch, Datteln, Pflaumen, Pfirsiche

Wussten Sie schon, dass Trockenfrüchte einen hohen Basenanteil besitzen? Starten Sie den Tag mit einem Fruit Snack von Farmer’s Snack und sorgen Sie so für eine tolle Basenbilanz!

Darf ich keine Produkte mehr zu mir nehmen, durch die mein Körper übersäuern könnte?

Nein, dies ist natürlich nicht der Fall! Wer nur basische Lebensmittel zu sich nimmt und Säure bildende Produkte vermeidet, tut seinem Körper ebenfalls nichts Gutes. Eine ausgewogene Ernährung mit einem Anteil von ca. 70% an basischen Nahrungsmitteln gilt als ideal für den menschlichen Säure-Basen-Haushalt.

Haben Sie Fragen an unsere Expertin?

Sie sind interessiert an dem Thema Säure-Basen-Haushalt und haben weitere Fragen zu möglichen Ernährungskonzepten und weiteren Praxis-Tipps? Dann schreiben Sie unserer Expertin Sabine Wacker. Diese wird sich so schnell wie möglich Ihrem Anliegen widmen und Ihnen mit fachlicher Expertise zur Seite stehen.

Frage stellen

Frage stellen
* Pflichfelder

Weitere Informationen

Entwicklerin von basenfasten – die wacker-methode®

Sabine Wacker

Sabine Wacker

Entwicklerin von basenfasten – die wacker-methode®

Sabine Wacker (geb. 1956) ist die Entwicklerin der Methode basenfasten. Sie ist Heilpraktikerin und hat nach ihrer Ausbildung zur Apothekenhelferin und pharmazeutisch-technischen Assistentin Medizin mit Abschluss 1. Staatsexamen studiert. Schon seit ihrer Jugend beschäftigt sie sich mit Naturheilkunde. Seit 1994 praktiziert sie als Heilpraktikerin in Mannheim. Sie ist spezialisiert auf Entgiftungstherapien, Fasten und Ernährungsberatung, Schüßler-Salze, hält zu diesen Themen Vorträge und schult Ärzte, Apotheker und Heilpraktiker. Basierend auf ihrer langjährigen Praxiserfahrung hat sie basenfasten - die wacker-methode® als eigene, erfolgreiche Fastenmethode entwickelt und bereits über 20 Bücher zu basenfasten veröffentlicht. Seit 2007 bildet Sabine Wacker Therapeuten und Fastenleiter in der basenfasten Akademie aus. Im Jahr 2014 hat sie mit ihrem Sohn Matteo Wacker ein Konzept für Hotels entwickelt, um basenfasten nach Wacker® in hoher Qualität für Wellness-Gäste umzusetzen.

Ihre Passion:
Menschen zu helfen, einen gesünderen Lebensweg einzuschlagen – in Einklang mit dem eigenen Bauchgefühl. basenfasten ist für sie ein Weg, die Geschmackssinne wieder zu beleben und in Kontakt mit sich selbst zu kommen.

die wacker-methode®

,,basenfasten''

,,basenfasten''

die wacker-methode®

basenfasten - die wacker-methode® wurde von Sabine Wacker im Jahr 1997 als Wellness- und Entlastungskur entwickelt und seitdem in jahrzehntelanger Praxiserfahrung weiterentwickelt und optimiert.

basenfasten dient, wie auch Heilfasten, in erster Linie der Gesundheit des Menschen. Dabei kommen für 7-14 Tage nur Obst, Gemüse, Keimlinge und frische Kräuter auf den Tisch. Das ist gesund und kann dazu auch noch richtig lecker sein. Durch basenfasten erreichen Sie nebenbei auf gesunde Weise Ihr Idealgewicht. Es kommt dabei auf das Weglassen an - bei basenfasten werden alle Säurebildner in der Nahrung für einen bestimmten Zeitraum weggelassen. Mit anderen Worten: basenfasten das ist der freiwillige Verzicht auf säurebildende Nahrungsmittel, also im Wesentlichen tierisches Eiweiß und Getreide, für einen begrenzten Zeitraum.

In Kooperation mit rund 30 Hotels in Deutschland, der Schweiz und Österreich wird dieses Fastenkonzept bereits erfolgreich angeboten. Durch klare Richtlinien, regelmäßige Schulungsmaßnahmen und den kontinuierlichen Austausch wird das Konzept von den Partner_Hotels aktiv gelebt. So können sich Teilnehmer darauf verlassen, in den basenfasten Hotels optimal und professionell betreut zu werden.

300 Fragen zur Säure-Basen-Balance

Jetzt bestellen!

Jetzt bestellen!

300 Fragen zur Säure-Basen-Balance

Im Buch "300 Fragen zur Säure-Basen-Balance" finden Sie die Antwort auf 300 Fragen rund um die Säure-Basen-Theorie.

Ein ausgewogenes Verhältnis von Säuren und Basen im Körper ist die Grundlage für das Funktionieren der Organe und das Zusammenspiel aller Organsysteme. Um den Säure-Basen-Haushalt des Körpers in Balance zu bringen und dauerhaft in Balance zu halten, gilt es, die eigene Ernährungs- und Lebensweise kritisch unter die Lupe zu nehmen. Mit dem nötigen Wissen zu Lebensmitteln und Getränken, Stress und Erholung, Medikamenten, Schlaf und Bewegung ausgestattet, kann eine Umstellung der Lebensgewohnheiten vorgenommen werden. Der Kompass beantwortet umfassend, übersichtlich und verständlich alle wichtigen Fragen zum Thema Säure-Basen-Haushalt und bietet Hilfe beim Wiederherstellen des natürlichen Gleichgewichts von Körper und Seele.